Kollaboration in der First-Party-Zukunft

May 4, 2022  |   LiveRamp

Letzten Monat kündigte LiveRamp eine bahnbrechende Partnerschaft mit den Branchenführern Amobee, Carbon, Comscore, Finecast, Lotame, Neustar und PubMatic an, in Zusammenarbeit mit dem Project X Institute, einem neuen Thinktank und Beratungsunternehmen für die Medien- und Werbemärkte. 

LiveRamp hat zu einem entscheidenden Zeitpunkt in der Geschichte des Internets nach gleichgesinnten Branchenführern gesucht. Gesetze zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes, Schutzmaßnahmen gegen Tracking und die Abschaffung von Third-Party-Identifiern haben zu einer Komplexität für europäische Anzeigenkunden und -anbieter geführt. 

Mit dem Ziel, einen nachhaltigen Fahrplan für adressierbare Medien in Europa zu gestalten, wird das Kollektiv mit Werbetreibenden, Agenturen und Medienunternehmen zusammenarbeiten, um Ihnen zu helfen, die sich schnell verändernde Medienlandschaft zu verstehen. Das ultimative Ziel ist es, eine Reihe von praktischen Empfehlungen für europäische Werbetreibende und Medienbesitzer zu entwickeln, um diese Änderungen zu klären und Vertrauen und Wachstum in adressierbaren Medien zu fördern. Entscheidend ist, dass diese adressierbare Zukunft durch ein dynamisches, wettbewerbsfähiges und offenes Ökosystem unterstützt wird, in dem der Datenschutz an erster Stelle steht und das Medienunternehmer und Werbetreibende – große wie kleine – unterstützt. 

Die Partnerschaft wird Identitätslösungen für verschiedene Formate wie CTV, digitales Fernsehen, Apps und Websites einer genaueren Betrachtung unterziehen. Hugh Stevens, Head of Strategic Growth UK bei LiveRamp, erläuterte die Vorteile der Partnerschaft für den digitalen Fernsehmarkt: „Die Adressierbarkeit trägt dazu bei, das Vertrauen der Verbraucher zu stärken, den Verbrauchern und den Sendern die volle Kontrolle zu übertragen und ein Umfeld zu gestalten, in dem Werbetreibende und Sender enger zusammenarbeiten können, um sinnvolle Ergebnisse für Marken zu erzielen. Letztendlich werden bessere Zielgruppendefinitionen mehr Werbetreibende und höhere Budgets in einen wachsenden digitalen Fernsehmarkt bringen.“

Die Adressierbarkeit wird die Grundlage für das neue vernetzte Werbe-Ökosystem werden. Die LiveRamp-eigene Authenticated Traffic Solution (ATS) ist eine Lösung, die Publisher in Betracht ziehen können, da sie es dem Publikum ermöglicht, sich in einer cookiefreien Umgebung zu authentifizieren und gleichzeitig die volle Kontrolle über ihre Daten zu behalten.